Impressum  |  Kontakt  |  Sitemap


Prostatakarzinom-
zentrum Koblenz
Mittelrhein


Strahlentherapie:
Tel.: 0261/13000-56

Urologie:
Tel.: 0261/2813101
info@pkz-koblenz.de

Leitbild des Prostatakarzinomzentrums Koblenz Mittelrhein:

"Der Mensch im Mittelpunkt"

Durch die enge interdisziplinäre und vertrauensvolle Kooperation von Spezialisten im Prostatakarzinomzentrum Koblenz Mittelrhein wird dem Patienten mit Prostatakrebs eine menschliche Betreuung auf höchstem medizinischen Niveau angeboten.

Die Patienten, die im Prostatakarzinomzentrum Koblenz Mittelrhein betreut, gepflegt, untersucht und behandelt werden, sollen neben kompetenter Pflege, Therapie und Organisation eine Atmosphäre der Offenheit und des konstruktiven Miteinanders, ungeachtet ihres Glaubens, ihrer Herkunft und Stellung erfahren.

Das Ziel für die Patienten im Prostatakarzinomzentrum Koblenz Mittelrhein ist der Erhalt bzw. die Wiederherstellung von körperlicher, psychischer und sozialer Gesundheit. Neben der Tumorbehandlung steht die Lebensqualität der Patienten als hohes Gut, die es zu erhalten gilt. Der Wille und die Würde der Patienten werden dabei von allen Behandelnden jederzeit respektiert.

Die Therapie erfolgt entsprechend wissenschaftlich etablierter und fundierter Richtlinien, entsprechend den Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Urologie (DGU), der Europäischen Gesellschaft für Urologie (EAU), der Gesellschaft für Strahlentherapie (DEGRO/ARO) und der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG). Durch die enge Zusammenarbeit der Kooperationspartner bietet das Prostatakarzinomzentrum Koblenz Mittelrhein eine interdisziplinäre Beratung und Behandlung für die Patienten aus einer Hand. Es ist allen Mitarbeitern des Prostatakarzinomzentrums Koblenz Mittelrhein ein Anliegen, dass alle Patienten die Grundlage unseres Handelns kennen und verstehen.

Im Prostatakarzinomzentrum Koblenz Mittelrhein wird jeder Patienten und dessen Krankheitsbild ganzheitlich betrachtet. Daher wird er durch ein Team von Ärzten, Schwestern und Pflegern und den Mitarbeitern vieler weiterer Berufsgruppen mit Sachkenntnis, Fürsorge sowie Rat und Tat begleitet. Alle am Behandlungsprozess beteiligten Personen stimmen sich eng zum Wohle des Patienten ab.

Um die Therapie für die Patienten auch in der Zukunft zu verbessern, beteiligt sich das Prostatakarzinomzentrum Koblenz Mittelrhein an wissenschaftlichen Studien. Neben den etablierten Behandlungsmöglichkeiten profitieren die Patienten damit von stets modernsten Entwicklungen in der Medizin.

Im Sinne der ständigen Qualitätssteigerung gehen wir mit Kritik und neuen Ideen von Seiten der Patienten, Kollegen und Mitarbeiter konstruktiv um, um unsere Abläufe und Ergebnisse weiter zu verbessern.